BASKETBALL: FCK-Herren wollen ihren Höhenflug bei den EVL Baskets fortsetzen – Mit von der Partie ist der sprungstarke Waldemar Nap

Der 1. FC Kaiserslautern gastiert am heutigen Samstag (20 Uhr, Sporthalle Tilemann-Schule) beim Überraschungsteam der Ersten Regionalliga Südwest, den EVL Baskets Limburg. Nach drei Siegen in Folge geht die Mannschaft von Trainer Theo Tarver mit breiter Brust in das Spiel beim formstarken Tabellenzweiten.

Mit drei Siegen in Folge reisen die Basketballer des 1.FC Kaiserslautern am kommenden Samstag nach Limburg, um beim Liga-Vize weitere Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

Beim 83:66 Heimsieg gegen den Tabellennachbar TV Langen bestach das Team aus Kaiserslautern zuletzt mit...

Basketball: 1. FC Kaiserslautern klettert nach 83:66-Sieg über TV Langen auf einen einstelligen Tabellenplatz

Von Karsten Kalbheim

Der 1. FC Kaiserslautern hat seinen Lauf in der Ersten Regionalliga Südwest am Sonntag fortgesetzt und gegen den TV Langen den dritten Sieg in Folge eingefahren. Beim 83:66 (37:33) waren die Roten Teufel jederzeit Herr der Lage und siegten auch in der Höhe verdient.

Mit 83:66 (23:16, 14:17, 25:13, 21:20) konnten die Basketballer des 1. FC Kaiserslautern am Sonntag einen, auch in der Höhe verdienten, Heimsieg einfahren.

Die Gäste aus Langen schafften es zu keinem Zeitpunkt den Lautrern die Führung abzunehmen und kamen nur kurzzeitig in Schlagdistanz.

 

Basketball: 1. FC Kaiserslautern will auch gegen TV Langen punkten

Nach zwei Siegen in Folge gehen die vom Abstieg bedrohten Basketballer des 1. FC Kaiserslautern am Sonntag (16.30 Uhr, Barbarossahalle) mit breiter Brust in das richtungsweisende Heimspiel gegen den TV Langen.

Am kommenden Sonntag geht es für die FCK Baskets in der 1. Regionalliga Südwest in ein hartes Heimspiel.

Zu Gast in der Barbarossahalle ist der TV 1862 Langen. Die Lautrer wollen dabei ihre Miniserie mit bisher 2 Siegen am Stück weiter ausbauen.

 

Basketball: Regionalligaherren des 1. FC Kaiserslautern ringen Tigers Tübingen 101:98 nieder

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich am Samstag bei den im Kalenderjahr 2017 noch ungeschlagenen Young Tigers Tübingen mit 101:98 (57:41) durchgesetzt und damit den ersehnten den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz in der Ersten Regionalliga Südwest geschafft.

Die Basketballer des 1. FC Kaiserslautern erkämpften sich am vergangenen Samstag den lang ersehnten zweiten Auswärtssieg der Saison. Beim Ligarivalen Young Tigers Tübingen gingen die roten Teufel auf fremden Boden mit 101:98 als Sieger vom Platz.

 

Basketball: Auf Regionalligateam des 1. FC Kaiserslautern wartet in Tübingen viel Arbeit

Nach dem wichtigen Sieg gegen Rewe Aupperle Fellbach wollen die Regionalliga-Korbjäger des 1. FC Kaiserslautern am Samstag (20 Uhr/Uhlandhalle) nachlegen und bei den formstarken SV 03 Tigers Tübingen den ersten Auswärtssieg im neuen Jahr einfahren. Die Roten Teufel waren auswärts bislang gerngesehene Gäste. Denn obwohl sie oft nah dran waren, waren es fast immer die Gegner, die als Sieger vom Parkett gingen. Der bislang einzige Erfolg in der Fremde glückte der Mannschaft von Trainer Theo Tarver am zweiten Spieltag im Südwest-Derby beim ASC Mainz, wo sie mit 91:75 klar die Oberhand behielt. Zu diesem Zeitpunkt stand allerdings noch Jan Christmann an der Seitenlinie.„Um die Klasse zu halten, brauchen wir mindestens noch einen Auswärtssieg“, weiß der Sportliche Leiter der Roten Teufel, der große Stücke auf seinen Nachfolger hält und ihm deshalb im Dezember auch nach neun Niederlagen in Folge demonstrativ den Rücken stärkte.

Mit den positiven Erfahrungen aus dem zuletzt hart erkämpften Heimsieg reisen die FCK Baskets am nächsten Samstag, den 04.02.17, zum Ligaspiel nach Tübingen.