Vergangenen Sonntag erreichte unsere U16 männlich mit den Trainern Max Middleton und Fabian Leis den zweiten Platz.

Im Vergleich zu den Rheinhessen-Pfalz Meisterschaften gelang es diesmal dem Team den Konkurrenten aus Mainz im ersten Spiel knapp zu schlagen. Im zweiten Spiel unterlag die Mannschaft gegen die SG Lützel-Post Koblenz relativ deutlich. Im dritten Spiel gegen den BBC Montabaur konnte der FCK souverän gewinnen und zog somit als Zweiter erfolgreich in die nächste Runde ein.

Am vergangenen Wochenende setzte sich die Mannschaft vom Trainergespann Charlotte Herzog und Astrid Münch gegen den BBC Rockenhausen, den SC Lerchenberg und den TV Oppenheim durch und ist somit als Erstplatzierter für die folgenden Rheinland-Pfalz Meisterschaften Ende Februar qualifiziert.

Am morgigen Sonntag den 14.1.2018 finden im Schulzentrum Nord in Kaiserslautern die Rheinhessen-Pfalz-Meisterschaften der U14 weiblich statt. Neben unseren Mädels qualifizierten sich Rockenhausen, Lerchenberg und Oppenheim. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung in den drei Spielen im Turniermodus. Der Spielplan ist unter folgendem Link verfügbar: https://www.basketball-bund.net/index.jsp?Action=101&liga_id=24435

Die U16 männlich tritt wie auch die U14 weiblich morgen gegen Gastgeber Mainz, Maxdorf und Nieder-Olm an.

Heute spielte bereits die U14 männlich um den Titel des Rheinhessen-Pfalz-Meisters in Mainz-Lerchenberg.

Die Ergebnisse aller drei Jugendmannschaften werden wir nach Erhalt an dieser Stelle veröffentlichen.

 

Die Mannschaft der U 12 II musste nach einer schwachen Leistung in der Offense die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Es war ein langer, aber durchaus erfolgreicher Tag für die Mädchen. Nach einem schwachen Auftritt im ersten Spiel gegen die TG Hanau, steigerte sich die Mannschaft in den darauffolgenden Spielen gegen den TV Langen und den SSV Dreieichenhain deutlich und konnte sich somit den sehr guten zweiten Platz sichern.

Auch im zweiten Spiel der Saison konnte die U14 weiblich einen ungefährdeten Sieg einfahren. Bereits nach dem ersten Viertel stand der Sieg beim Stand von 29:2 fest. Die Spielzeit konnte daher auf alle Spielerinnen gleichmäßig verteilt werden, sodass auch die Jüngeren dank der guten Unterstützung ihrer  Mitspielerinnen Erfahrung in der U 14 sammeln konnten.

Am Sonntag hat das Team FCK II, welches ausschließlich aus unserem weiblichen Nachwuchs besteht, den ersten Sieg der Saison gefeiert. Die Mannschaft lag bereits nach dem ersten Viertel mit 23:2 gegen die Mannschaft des TV Bad Bergzabern vorne und konnte am Ende einen ungefährdeten 84:8 Erfolg verbuchen. Besonders erfreulich war, dass alle Spielerinnen punkteten.

Am Vatertag nahm die U12-Mannschaft des FCK erfolgreich an einem Turnier in Soleuvre teil. Es wurde im Modus jeder gegen jeder gespielt. Gegner für das Team um Trainer Martin Hagspiel waren AS SOLEUVRE, KAYLDALL, SPARTA, BIKS SHOTS (NL) und der USC HEIDELBERG.

Die Basketballer der U12m des 1.FCK belegten in der Bezirks-Leistungsklasse den 1.Platz und qualifizierten sich dadurch auch als Ausrichter für die Rheinhessen-Pfalz-Meisterschaft. 

Am vergangenen Sonntag spielte die u18 der FCK Baskets in Mainz um die Rheinland-Pfalz Meisterschaft. Aus dem Rheinland kamen die Mannschaften aus Koblenz und Trier, um den prestigeträchtigen Titel zu gewinnen und sich somit für die Oberliga Meisterschaft zu qualifizieren.