Mit dem bisherigen Highscore von 142 : 60 in der laufenden Runde, konnten die lediglich zu acht angereisten Gäste aus Hochheim besiegt werden.
Auch die Bank des 1. FCK war nur mit 7 Spielerinnen besetzt, wobei Hannah Krull erst in der zweiten Halbzeit, aufgrund ihrer WNBL-Aktivitäten ins Spiel eingreifen konnte.
Insgesamt zeigten die Akteurinnen des 1. FCK ein von Spielfreude und Offensivstärke gekennzeichnetes Spiel.
Aus der insgesamt sehenswerten Mannschaftsleistung stache Isabelle Jurisch mit rekordverdächtigen 45 Punkten hervor. Auch Sinah Müller konnte mit 37 Punkten, davon sechs per dreier und einigen blocked shots beindrucken.
Die Gesamtübersicht wie immer unter:
https://www.basketball-bund.net/public/ergebnisDetails.jsp?type=1&spielplan_id=1764543&liga_id=25205&defaultview=1
Am 17.11.2018 geht es zu den Germaninnen in die schöne Moselmetropole Trier.