Basketball: Koblenz knöpft Kaiserslautern die Zähler ab – Schwenningen steigt auf, Heidelberg ab, FCK Neunter

Von Karsten Kalbheim

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich am Samstag mit der dritten Niederlage in Folge von seinen Fans verabschiedet. Beim 63:87 (25:43) gegen die Conlog Baskets Koblenz liefen die Roten Teufel von Beginn an einem Rückstand hinterher und mussten sich klar geschlagen geben.

Am vergangenen Samstag bestritten die Basketballer des 1.FC Kaiserslautern ihr letztes Saisonspiel in der Regionalliga Süd-West gegen die SG Lützel-Post Koblenz. Die roten Teufel verabschieden sich damit auf dem neunten Tabellenplatz in die Sommerpause.

 

Basketball: 1. FC Kaiserslautern reist zum Rundenabschluss zur SG Lützel/Post Koblenz – Korbjägerkrone zu vergeben

Von Karsten Kalbheim

Dass es für den 1. FC Kaiserslautern am letzten Spieltag der Ersten Basketball-Regionalliga Südwest in Koblenz (Samstag, 19.30 Uhr) nur noch um die goldene Ananas geht, kann die Mannschaft von Trainer Theo Tarver locker verschmerzen. Denn während sämtliche Mannschaften ab Platz zehn noch um den Klassenerhalt bangen, sind die Roten Teufel als Neunter bereits gerettet.

BASKETBALL: FCK-Herren unterliegen den druckvoll und groß aufspielenden Panthers aus Schwenningen überaus deutlich

Von Karsten Kalbheim

Der 1. FC Kaiserslautern unterlag am Samstag beim Spitzenreiter der Ersten Regionalliga Südwest, wiha Panthers Schwenningen, nach schwacher erster Halbzeit mit 79:102 (28:58). Trotz der zweiten Niederlage in Folge ist den Roten Teufeln ein Nichtabstiegsplatz sicher, da die direkten Konkurrenten aus Tübingen und Heidelberg ebenfalls leer ausgingen.

Trotz einer herben Niederlage konnten sich die Basketballer des 1. FC Kaiserslautern am Wochenende den Klassenerhalt in der 1. Regionalliga Südwest sichern.